Live Chat

Nadeln für Nähmaschinen, Overlock, Blindstichmaschinen und Filzmaschinen

1 von 5
1 von 5

Nähmaschinen Nadeln passend zur Anwendung und zum Material

Nähmaschinen Nadeln gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Wichtig für ein sauberes Nähergebnis ist die Wahl der richtigen Nadel. So sollten Sie stets die Nähmaschinen Nadeln anhand des verwendeten Stoffes wählen. Verwenden Sie zum Beispiel für Jeansstoff auch eine Jeans Nähmaschinen Nadel, für Microtexstoffe eine Microtex Nadel oder für Leder eine Leder Nadel. So vermieden Sie unsaubere Nähte oder gar Löcher im Stoff.

Nähmaschinen Nadeln nutzen sich ab

Ja richtig eine Nadel nutzt sich ab. Je nach verarbeitetem Material wird eine Nähmaschinen Nadel früher oder später stumpf werden. Ersetzen Sie Nadeln also regelmäßig. Denn eine stumpfe Nadel kann Löcher im Stoff hinterlassen und die Nähte können unsauber aussehen. 
Sollt die Nadel einmal auf der Stichplatte aufschlagen, erneuern Sie diese. Denn nach dem Aufschlag ist die Nadelspitze stumpf.

Qualität zahlt sich aus

Achten Sie bei Nähmaschinen Nadel immer auf gute Qualität. Mangelhafte und schlecht gefertigte Nähmaschinen Nadeln erzeugen nur Frust beim nähen. Denn das Nahtbild ist unsauber, es werden Stiche ausgelassen oder im schlimmsten Fall wird gar keine Naht gebildet.
Wir bieten Ihnen in unserem Shop eine Auswahl an hochwertigen Nähmaschinen Nadeln namhafter Hersteller wie Bernina, Organ, Schmerz und SINGER an. Nutzen Sie unseren Filter um schnell und einfach die passende Nadel zu finden.

Zuletzt angesehen