Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
Finanzierung möglich
Abholung im Store möglich Mo-Fr 10-13 und 14-18 Uhr

Neue Nähmaschinen-Generation von bernette für junge Näherinnen

Die Serie b30 umfasst zwei mechanische und zwei computergesteuerte Nähmaschinen. Das Team aus Steckborn hat beim Design dieser bernette Maschinen besonderen Wert auf hohe Stichqualität, Langlebigkeit und eine äusserst einfache Bedienung gelegt.

Das Basismodell b33 eignet sich besonders für Anfänger mit wenig Erfahrung. Mit den beiden vorderen Drehknöpfen aus einem weichen Spezialmaterial lässt sich diese Nähmaschine komfortabel bedienen. Das Modell bietet 15 verschiedene Stiche bei einer maximalen Stichbreite von 5 mm. Nadeleinfädler und manueller Fadenabschneider versprechen unkompliziertes und effizientes Nähen. Im Nähtisch ist eine Zubehörbox integriert, die sich bequem nach vorne öffnen lässt.

Die b35 ist das zweite neue mechanische Modell und bietet insgesamt 23 Nutz- und Zierstiche, inklusive eines automatischen Knopfloch-Stichs. Alle manuellen Einstellungen wie Fadenspannung, Stichbreite und -länge werden über die drei vorderen Drehknöpfe vorgenommen. Die computergesteuerte b38 ist das Top-Modell der neuen bernette Nähmaschinen-Serie und bietet Ausstattungsmerkmale, die sich bislang nur in weitaus teureren Maschinen finden liessen. Kreative Näherinnen können sich bei ihren Näh-Projekten mit insgesamt 394 verschiedenen Stichen verwirklichen, darunter 67 Zierstiche, 25 Quiltstiche, 20 Nutzstiche inklusive Stretchstiche, drei Alphabete (eines davon kyrillisch) und acht automatische Knopflöcher.

Das Top-Modell verfügt ausserdem über einen automatischen und manuellen Fadenabschneider sowie weitere praktische Funktionen. So lässt sich bei Bedarf die Nähgeschwindigkeit und der Nähfussdruck individuell anpassen. Mit der praktischen Start/Stopp-Taste kann der Nähprozess auch ohne Fusspedal gesteuert werden. Mit der Funktion Nadelstopp oben/unten wird beim Nähstopp die genaue Nadelposition bestimmt, was besonders vorteilhaft beim Nähen von Ecken ist. Die b38 ist serienmässig mit einem grossen Anschiebetisch und einer Hartplastik-Haube ausgestattet. Die praktischen Drop-in-Greifer erlauben eine maximale Stichbreite von 7 mm.

Die bernette 37 ist das kleinere computergesteuerte Schwestermodell der b38. Sie bietet 50 Stichmuster bei einer maximalen Stichbreite von 7 mm, darunter 19 Zierstiche, 17 Nutz- und Stretchstiche, sieben Quiltstiche und fünf automatische Knopflöcher. Bei beiden computergesteuerten Modellen werden die Stiche bequem über Tasten gewählt. Ein übersichtliches LC-Display zeigt die Einstellungen an. Kurzanleitung und Stichauswahl befinden sich in einer praktischen Schubladen und sind damit jederzeit griffbereit.

Nähen, Schneiden und Versäubern in einem Arbeitsgang
Eine ideale Ergänzung zu den Nähmaschinen sind die neuen Funlock Overlocker-Modelle von bernette. Schneiden, Versäubern und Nähen wird mit diesen Maschinen in nur einem Arbeitsschritt erledigt. So lässt sich mit der neuen b40 Funlock-Serie Kleidung nähen, die von aussen wie von innen perfekt aussieht.

Mit der Coverstich-Maschine b42 Funlock lassen sich professionelle Stiche an Säumen, Abschlüssen und Bündchen erstellen. Das Modell ist mit seinen vier Stichen besonders für dehnbare Stoffe oder dünne Strickware wie Jersey geeignet. Die Overlock-Maschine b44 Funlock bietet 15 verschiedene Stiche, die bequem von aussen mittels eines Drehknopfes feinjustiert werden können. Für die sichere Handhabung und eine gute Sicht erfolgt der Messerantrieb für sauber geschnittene Stoffkanten von unten.

Das Top-Modell ist die b48 Funlock, eine Kombination aus Overlocker- und Coverstich-Maschine. Die insgesamt 23 verschiedenen Stiche setzen sich zusammen aus 15 Overlock-, drei Cover-, vier Combostichen und einem Kettenstich.

Das Einfädeln bei allen drei Modellen der b40 Funlock-Serie wird durch farbig markierte Fadenwege und einen manuellen Nadeleinfädler erleichtert. In der Frontabdeckung der Maschinen finden die Zubehörteile ihren Platz. Die b40 Modelle überzeugen mit guter Stichqualität, robuster Bauweise und attraktivem Preis.

Das edle und moderne Zweifarben-Design der neuen b30 und b40 Serie wurde komplett in der Schweiz entwickelt. Produziert werden die neuen Maschinen nach den Spezifikationen und Qualitätsstandards von bernette in Asien. Umfangreichen Tests im BERNINA Mutterhaus in Steckborn während der gesamten Entwicklungsphase und kontinuierliche Kontrollen bei der Produktion vor Ort sorgen für hohe Qualität.

Quelle: Pressemitteilung Bernina International AG

 

Tags: Bernina, bernette
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.